The voice of the Parents

Vielleicht wurden Sie von uns schon auf Station besucht und mit Mützchen und Söckchen begrüßt. Wir wollen eine Stimme für die Eltern sein.

Besuche auf Station
Wir möchten den Eltern durch Besuche auf der Intensivstation Hilfe und Unterstützung anbieten.

Kontakt und Austausch
Wir möchten den Eltern den Kontakt und Austausch mit anderen Betroffenen erleichtern.

Treffen
Einen geschützten Rahmen für regelmäßige Treffen bieten
(Lichtblick Treffen im Loretto und Frühjahresfest).

Nachstationäre Hilfe
Hilfestellung bei nachstationären Fragen und Problemen leisten.

Ausstattung der Station
Wir möchten die Neonatologie bei der Verbesserung der Ausstattung der Station unterstützen (z.B. Känguruh-Stühle, Wärmelampen, Inkubatordecken, u.a.).
Integration der Eltern
Wir möchten der Station bei der Integration der Eltern in die Pflege ihrer Kinder helfen. Z.B. durch die Einrichtung von Familienzimmern.
Öffentlichkeitsarbeit
Wir möchten die Öffentlichkeit auf die Situation von Früh- und Risikogeborenen und deren Eltern aufmerksam machen und ihre Interessen vertreten.
Informieren
Wir möchten durch Fachvorträge und Tagungen informieren.