Liebe Lichtblick-Freunde,

das Thema Corona hat Euch bestimmt auch erreicht, sei es durch Kindergarten- oder Schulschließungen, Home-Office oder eingeschränkte Kontakte und abgesagte Veranstaltungen. Gerade als Verein für Frühchen und Risikoneugeborene sehen wir uns auch hier in der Verantwortung. Wir und möchten wir unnötige Risiken für unsere Liebsten und uns vermeiden und lieber einmal mehr auf Nummer sicher gehen. Auch wir müssen unsere Veranstaltungen verschieben oder absagen. 

Als erstes müssen wir den Elterntreff am 5. April absagen.

Speziell für Frühgeborene gibt es hier glücklicherweise wenig Änderungen – auf der Neo sind wir Frühcheneltern die ohnehin verschärfte Hygiene gewöhnt. Der Bundesverband hat hierzu schon ein paar Antworten, die für unsere Kinder wenig Gefahren bedeuten:

https://www.fruehgeborene.de/news/fruehchen-und-corona-virus

Ältere Menschen hingegen sind einem höheren Risiko ausgesetzt. Auch wenn die Kinder gerne die Großeltern sehen oder Oma auf die Kinder aufpassen will, sollten wir das noch etwas verschieben.

Auch ohne physischen Kontakt stehen wir euch gerne zur Seite und sind z.B. über die E-Mail info@lichtblick-tuebingen.de zu erreichen.  

Wir wünschen Euch gute Gesundheit,

Euer Lichtblick-Team