29Apr/20

Verschiebung der Mitgliederversammlung

Wir verschieben unsere Mitgliederversammlung auf das dritte Quartal.

Aufgrund der Corona Situation haben wir im Lichtblick-Vorstand beschlossen, unser Mitgliederversammlung nicht, wie ursprünglich vorgesehen, am 6. Mai, sondern im 3. Quartal (voraussichtlich im Oktober) abzuhalten. Den Kalender haben wir soweit aktualisiert.

Wir werden an alle Mitglieder dazu rechtzeitig eine Einladung per e-Mail verschicken. (Bitte informieren Sie uns zu e-Mail Adressänderungen.)

Als Verein sind wir auf die Mitgliederversammlung angewiesen. Sie ist ein „Pflichtorgan“, so wie der Vorstand.

Ohne die Mitgliederversammlung können wir als Verein nicht existieren, und damit sind alle unsere Aktivitäten (z.B. Spendenaktionen), die wir als steuerbefreite Organisation durchführen können, in Gefahr, wenn wir keine ordentliche Mitgliederversammlung abhalten können.

Deswegen bittet der Lichtblick-Vorstand dringend seine Mitglieder, an der Mitgliederversammlung teil zu nehmen. Im letzten Jahr waren wir schon kurz davor, unsere Funktion als Verein einstellen zu müssen, weil kaum genügend Mitglieder bei der Mitgliederversammlung anwesend waren.

Euer Lichtblick-Team

15Mrz/20

Corona – Eure Gesundheit geht vor – Elterntreff im April abgesagt

Liebe Lichtblick-Freunde,

das Thema Corona hat Euch bestimmt auch erreicht, sei es durch Kindergarten- oder Schulschließungen, Home-Office oder eingeschränkte Kontakte und abgesagte Veranstaltungen. Gerade als Verein für Frühchen und Risikoneugeborene sehen wir uns auch hier in der Verantwortung. Wir und möchten wir unnötige Risiken für unsere Liebsten und uns vermeiden und lieber einmal mehr auf Nummer sicher gehen. Auch wir müssen unsere Veranstaltungen verschieben oder absagen. 

Als erstes müssen wir den Elterntreff am 5. April absagen.

Speziell für Frühgeborene gibt es hier glücklicherweise wenig Änderungen – auf der Neo sind wir Frühcheneltern die ohnehin verschärfte Hygiene gewöhnt. Der Bundesverband hat hierzu schon ein paar Antworten, die für unsere Kinder wenig Gefahren bedeuten:

https://www.fruehgeborene.de/news/fruehchen-und-corona-virus

Ältere Menschen hingegen sind einem höheren Risiko ausgesetzt. Auch wenn die Kinder gerne die Großeltern sehen oder Oma auf die Kinder aufpassen will, sollten wir das noch etwas verschieben.

Auch ohne physischen Kontakt stehen wir euch gerne zur Seite und sind z.B. über die E-Mail info@lichtblick-tuebingen.de zu erreichen.  

Wir wünschen Euch gute Gesundheit,

Euer Lichtblick-Team

07Mrz/20

Vortrag „Doula Geburtsbegleitung“ auf Mittwoch 25.06.2020 verschoben

Das angekündigte Quartalstreffen am 1. April entfällt. Wir ziehen stattdessen unser Sommer-Quartalstreffen auf Mittwoch, den 24. Juni vor. 

Wir freuen uns nach wie vor auf einen Impulsvortrag mit Frau Nina Korth bei unserem Sommer-Quartalstreffen. Den Vortrag wollen wir auch gerne hören, aber erst, wenn wir wieder ohne unnötige Risiken zusammenkommen können. 
Frau Korth wird uns die Frage beantworten, was die Arbeit einer Doula beinhaltet und welches Aufgabenspektrum sie im Rahmen der Geburtshilfe abdeckt. Sie wird auch darüber sprechen, welche Unterschiede es im Vergleich zu einer Hebamme gibt und welche Wirkungsmöglichkeiten sie rund um das Thema Frühgeburt anbieten kann.

Wer jetzt schon neugierig ist kann sich auch schon hier informieren: http://www.doulas-in-deutschland.de/
http://www.doulapassion.de/

Das Treffen findet vorraussichtlich in der Frauenklinik im Raum 320 (3. Ebene) um 20:00 statt. Wir halten Euch auf dem Laufenden, wenn sich Änderungen ergeben. 

Wir freuen uns auf zahlreiche Interessierte und sind gespannt auf einen regen Austausch.

icon-car.pngFullscreen-Logo
Frauenklinik Tübingen

Karte wird geladen - bitte warten...

Frauenklinik Tübingen 48.526400, 9.051230 Frauenklinik Tübingen
25Feb/20

+++ ABGESAGT +++ Frühlingsfest am 22. März

Liebe Lichtblick-Freunde,

so sehr wir uns auf das Frühlingsfest gefreut haben, eint uns doch, daß wir gelernt haben, wie wichtig die Gesundheit ist. Wie Ihr sicher alle mitbekommen habt, werden gerade überall Maßnahmen ergriffen, um das neuartige Corona-Virus noch eindämmen zu können. Gerade als Verein für Frühchen und Risikoneugeborene sehen wir uns auch hier in der Verantwortung. Wir möchten unnötige Risiken für unsere Liebsten und uns vermeiden und lieber einmal mehr auf Nummer sicher gehen.

Nach reiflicher Diskussion haben wir uns entschieden, das Frühlingsfest am 22. März abzusagen.

Wir hätten auch gerne Ärzte und Schwestern von den Stationen wieder gesehen, doch gerade diese müssen derzeit besonders vorsichtig sein.

Denkt dran, was für tapfere Kämpfer Ihr habt und was Ihr schon alles gemeinsam durchgestanden habt. Nach dem jetzigen Kenntnisstand sind Kinder kaum von Corona gefährdet.

Wir wünschen Euch viel Gesundheit!

Euer Lichtblick-Team

26Dez/19

Danke für Eure Hilfe am Weihnachtsmarkt

Unser Stand vor dem Rathaus

Obwohl das Wetter am Weihnachtsmarkt gar nicht weihnachtlich war, können wir dennoch zufrieden sein. Letzten Endes hatten wir fast so viele Waffeln wie letztes Jahr verkauft, als Petrus noch etwas großzügiger mit dem Schnee war. So kamen wir auch mit vielen Leuten ins nette Gespräch. Oft kommen Eltern mit ihren schon groß gewordenen, ehemaligen Frühchen auf eine Waffel vorbei.

Vorbereitung für den Punsch – alles Frisch

Das alles verdanken wir Euch, den aktiven Unterstützern, die Ihr Euch im nasskalten Wetter am Stand hingestellt habt. Wir hatten dieses Jahr 28 Unterstützer am Stand und konnten so die Schichten gut besetzen.

Impression vom Weihnachtsmarkt – als mal die Sonne raus kam

Vielen Dank auch unseren Plätzchen-Bäckern, die uns dieses Jahr wieder mit viel leckeren Spitzbüble zum Verkauf versorgt haben. Auch „unsere“ beiden Autorinnen, Sabine Schlotz und Dr. Daniela Olstersdorf, haben uns netterweise Ansichtsexemplare zur Verfügung gestellt.

Stand am Weihnachtsmarkt mit Team

Ein großes Dankeschön Euch allen! Jetzt, an den Weihnachstfeiertagen, wo alles, was erledigt werden mußte, erledigt ist und die Kinder mit ihren Geschenken spielen, wünschen wir Euch, daß Ihr zwischen den Jahren wieder etwas Ruhe im Kreis Eurer Liebsten findet.

Jan von Eurem Lichtblick-Team

PS: Daß wir auf den Fotos zeigen keine Besucher zeigen, liegt nicht daran, daß keine da waren. Wir vermeiden es, Unbeteiligte zu präsentieren und leisten so einen Beitrag zum Datenschutz.

23Nov/19
Plätzchen mit Waffel

Der Weihnachtsmarkt 2019 braucht Euch!

Alle Jahre wieder 
kommt das Christuskind...

Aber zuerst kommt der Weihnachstmarkt mit Waffeln, Punsch, Plätzchen und Plausch. Vom 13. Dezember bis 15. Dezember verkaufen wir Plätzchen, backen Waffelinos und Waffeln und reden mit den Leuten, was es bedeutet, ein Frühchen zu haben.

Wir suchen wieder Bäckerinnen und Bäcker, die Plätzchen nach altbewährtem Rezept backen (im Rezept steht noch die Natalie und das Datum aus 2018 als Abgabe; diesmal nehmen Tina und Dagmar die Plätzchen entgegen und das Datum finden wir auch noch).

Und natürlich brauchen wir gesellige Waffelbäcker, die auf dem Weihnachtsmarkt mal eine Schicht mitmachen wollen. Die Schichten am Stand wollen wir diesmal über Standeinteilung organisieren, Ihr könnt Euch hier selbst eintragen, am Besten mit Telefon oder E-Mail, damit wir Euch erreichen können.

Euer Lichtblick-Team

icon-car.pngFullscreen-Logo
Netpunbrunnen am Rathaus, Tübingen

Karte wird geladen - bitte warten...

Netpunbrunnen am Rathaus, Tübingen 48.520380, 9.053569
23Nov/19

Weltfrühgeborenentag 2019 – Lila Lichtblicke im Fernsehen

Letzten Sonntag, am 17.11., haben wir mit Euch den Weltfrühgeborenentag gefeiert. Traditionell haben wir den Tag mit Waffeln vor der Klinik begonnen. Besonders freuten wir uns, wenn ehemalige Frühchen oder Mitarbeiter von der Station trotz des grauen Wetters vorbeischauten.

Alisha gibt Dr. med. Rangmar Goelz ein Exemplar des Mutmach-Buches. Foto: Simon Kuhn

Viele von Euch haben wir im Elterncafé im Casino der Frauenklinik begrüssen dürfen. An den Wänden hingen die Mutmach-Bilder von Euren und unseren mittlerweile so groß gewordenen Kleinsten. Diese hängen jetzt auf den Stationen. Damals, als unser Hendrik dort lag und wir wieder warten mussten, haben wir aus den Collagen der anderen Eltern Hoffnung gefasst, als wir gesehen haben, was trotz aller Widrigkeiten möglich ist. Vielen Dank für an alle Models, die das Projekt möglich gemacht haben. Wie Ihr Eure Bilder bekommt, steht unter https://www.lichtblick-tuebingen.de/links-fuer-die-fotobuch-mitmacher . Alle Bilder gibt es auch gesammelt als Bildband, diesen legen wir auch auf den Stationen aus.

Neckarfront beleuchtet. Foto: Jan Petranek

Danach verzauberte Pino Magino vor allem die Kinder mit seiner Magie. Magisch ging es auch an der Neckarbrücke weiter. Dort hat das Leuchtwerk die Neckarfront mit seinem Licht in eine zauberhafte Fassade verwandelt. Das lila Licht soll auf der ganzen Welt auf die Belange der Frühchen aufmerksam machen. Uns ist das anscheinend gelungen, denn der SWR hat einen kurzen, aber stimmungsvollen Beitrag gebracht: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/Lichtspektakel-an-der-Neckarfront,weltfruehgeborenentag-tuebingen-100.html Das Tagblatt hat mit Dagmar ein ausführlicheres Interview geführt: https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Light-it-up-purple-Lila-Neckarfront-zum-Weltfruehgeborenentag-v6026.html

Danke allen Helfern, daß das alles so gut geklappt hat!

Euer Jan Petranek

Neckarfront beleuchtet. Foto: Bernhard Krause
Neckarfront beleuchtet. Foto: Jan Petranek
Neckarfront beleuchtet. Foto: Jan Petranek
16Okt/19

Vernissage und Lila Lichtblicke zum Weltfrühgeborenentag am 17. November 2019

Auch dieses Jahr findet am 17. November der Weltfrühgeborenentag statt.  Traditionell läuten wir den Weltfrühgeborenentag ab 10 Uhr mit Waffeln vor der Frauenklinik Tübingen ein.

Ab 13 Uhr begrüßen wir Euch bei Kaffee und Kuchen zum Elternkaffee im Casino der Frauenklinik. Hier können wir unsere Erfahrungen austauschen oder einfach gemütlich kennenlernen. Wer gerne Kuchen backen oder Finger-Food mitbringen will, kann sich bitte unter der Mailadresse info@lichtblick-tuebingen.de melden. 

icon-car.pngFullscreen-Logo
Casino der Frauenklinik Tübingen

Karte wird geladen - bitte warten...

Casino der Frauenklinik Tübingen 48.526887, 9.050878

Was lange währt, wird gut: Das Fotobuch-Projekt, mit dem wir Eltern auf der Station Mut machen wollen, ist endlich fertig. Die Bilder daraus zeigen wir Euch bei einer Vernissage, ebenfalls im Casino der Frauenklinik um 14 Uhr. Danke an alle mittlerweile groß gewordenen Kinder, die hierfür Modell gestanden sind! 

Um 15 Uhr zieht der Zauberer Pino Magino die Jüngeren in seinen magischen Bann. 

Wenn es dunkel wird, erstrahlt die Neckarfront um den Hölderlinturm in Lila, getreu dem Motto Purple for Preemies. Gegen 17:30 laufen wir von der Frauenklinik zur Neckarbrücke, um uns das Lichterspektakel anzusehen. 

Dieses Jahr fällt der Weltfrühgeborenentag auf einen Sonntag, also freuen wir uns auf Euch und Eure Familien,

Euer Lichtblick-Team

16Okt/19

Rückblick: Gut besuchte Autorenlesung von Frau Dr. Daniela Oltersdorf

Wir blicken auf eine sehr gelungene Veranstaltung im Oktober zurück, in der Frau Dr. Daniela Oltersdorf aus Calw druckfrisch ihr „Drei Frühchen Buch“ vorgestellt hat.

Frau Dr. Oltersdorf hat es geschafft, als Frauenärztin und dreifache Frühchenmutter ihre Erlebnisse und Erfahrungen rund um Schwangerschaft, Geburt und die Zeit nach Klinikentlassung so zu beschreiben, dass sich viele betroffene Mütter darin wiederfinden bzw. auch neue Frühcheneltern viele wertvolle Ratschläge für diese besondere Zeit erhalten. Interessant für uns war auch der Bezug zur Geburt ihres dritten Kindes in der Tübinger Frauenklinik.

Die Lesung im kleinen Hörsaal war gut besucht

Mit ihrer erfrischenden Art hat Frau Dr. Oltersdorf in der anschließenden Diskussion auch dazu beigetragen, dass ein sehr konstruktiver Austausch zwischen Ärzten und betroffenen Eltern stattfinden konnte. Wir empfehlen dieses Buch gerne weiter und bleiben mit Frau Dr. Oltersdorf in Kontakt.

Wer nun auf das Buch neugierig geworden ist, kann es u.a. bei Amazon bestellen: https://smile.amazon.de/dp/3955441253/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_cuVPDbESKNDK2

Und noch ein Hinweis in eigener Sache: Wenn Ihr bei Amazon Smile mitmacht, könnt Ihr uns auch ein wenig mit Euren Bestellungen unterstützen. Die Anleitung findet Ihr unter https://www.lichtblick-tuebingen.de/smile-unterstuetzt-uns-bei-euren-amazon-einkaeufen